Lektion 1

Was ist der App-Markt?

In nahezu jeder Branche befeuern Apps weltweit die Geschäfte und eröffnen neue Umsatzmöglichkeiten. Wenn Sie diese Zeilen lesen, ist Ihnen die Bedeutung des Mobilsektors wahrscheinlich bewusst. Vielleicht feilt Ihr Unternehmen noch an seiner digitalen Strategie, und Sie sehen eine Möglichkeit, bei diesem wichtigen Prozess zu helfen. Vielleicht haben Sie gerade erst Ihre erste App entwickelt oder arbeiten daran, Ihr App-Portfolio zu vervollständigen.

Wo immer Sie und Ihr Unternehmen im Mobilbereich stehen, die App Annie Academy führt Sie durch jede Phase des App-Lebenszyklus: von der Planung der App-Features über die Erstellung des App-Symbols bis zur Akquise Ihrer ersten Nutzer. Doch bevor Sie die App-Welt erobern können, müssen Sie sich über die Größe und das Ausmaß dieser Welt im Klaren sein.

In diesem Thema bieten wir Ihnen einen allgemeinen Überblick über den globalen App-Markt und betrachten allgemeine Trends verschiedener Länder, Branchen, Plattformen und Demografien.

Wir möchten Ihnen vermitteln, worum es geht und wo Ihr mobiles Projekt auf der Makro-Ebene seinen Platz finden kann.

Umfang der App-Nutzung

Auf dem globalen Markt gibt es buchstäblich Millionen von Apps. Was immer Sie sich erträumen – irgendjemand wird es mittels einer Smartphone-App realisieren. Und wenn es noch nicht existiert, gibt es jede Menge Raum, etwas Neues, Anderes und Besseres zu versuchen. Unser Alltag wird zunehmend von Apps durchdrungen, sei es beim Navigieren oder beim Einkaufen.

Wie beliebt sind Apps nun genau? Dies schauen wir uns in diesem Thema und in anderen Themen genauer an. Wir beginnen zunächst mit einigen Statistiken zum App-Markt im Ganzen.

Die Grundlagen

  • 2016 wurden im iOS App Store und im Google Play Store etwa 90 Milliarden Downloads getätigt, was ein Plus von 15 % gegenüber 2015 bedeutet.
  • Weltweit verbrachten die Nutzer 2016 nahezu 900 Milliarden Stunden in Apps (Gesamtzeit auf Android Phone ohne China). Dies ist eine Zunahme von 25 % gegenüber 2015.
  • Weltweit verbrachten Android Phone-Nutzer 2016 im Durchschnitt etwa 2 Stunden pro Tag in Apps.

Gesamtzeit

Globales Umsatzwachstum

Angesichts des so rasant wachsenden App-Markts liegt es nahe, die Downloadzahlen als primären Indikator für die Gesundheit der App-Wirtschaft heranzuziehen. Richtiger aber ist, die Downloads lediglich als den Ausgangspunkt zu betrachten. App-Publisher, die mit ihren Apps nicht nur Downloads, sondern enge und anhaltende Interaktionen erzielen, werden reich belohnt.

Beispiel (aus unserem Jahresrückblick 2016):

  • Publisher erzielten 2016 im iOS App Store und auf Google Play weltweit über 35 Milliarden USD Umsatz (ohne Anzeigenumsätze). Dies bedeutete eine jährliche Wachstumsrate von 40 % gegenüber 2015.
  • Weltweit wuchs der Umsatz allein im iOS App Store 2016 um fast 50 %, wodurch iOS seine Führung als umsatzstärkste Plattform ausbauen konnte.
  • Wenn wir Drittanbieter-Stores für Android und Anzeigenumsätze einbeziehen, beläuft sich der jährliche Umsatz für die Publisher 2016 auf fast 101 Milliarden USD.

Was sagt uns das?

Mit zunehmender Nutzung und wachsender Bedeutung von Apps entwickeln die Nutzer App-Gewohnheiten, die zu Umsatzwachstum auf allen Kanälen führen: App Stores, Anzeigen und Handel. Dies ist eindeutig in den USA, Japan und anderen etablierten Märkten der Fall. Nutzer verbringen mehr Zeit in den Apps, die sie mögen. Dies führt zu mehr Umsatz durch In-App-Anzeigen sowie zunehmende In-App-Zahlungen und Servicegebühren.

Die rasanten Wachstumsraten bei der App-Nutzung mündet in wachsende Umsatzzahlen. Dieser Trend wird in den nächsten 5 Jahren anhalten.

App-Umsatzprognose: Ausblick in die kommenden fünf Jahre

Das App-Universum steht vor einer glänzenden Zukunft. Wir prognostizieren, dass die weltweiten Bruttoverbraucherausgaben im Jahr 2021 in allen App Stores die Marke von 139 Milliarden USD überschreiten werden.

Weitere Prognosen für das Jahr 2021:

  • Der iOS App Store wird 2021 weltweit mehr als 60 Milliarden USD Bruttoverbraucherausgaben generieren und damit der lukrativste App Store bleiben.
  • Spiele erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit. Die Bruttoverbraucherausgaben in allen App Stores sollten in dieser Kategorie weltweit 105 Milliarden USD überschreiten.
  • Die kombinierten Verbraucherausgaben auf Google Play und Drittanbieter-Stores für Android werden dank des schnelleren Wachstums der Geräte-Marktanteile bis 2021 den iOS App Store nach Umsätzen überholen und insgesamt mit 78 Milliarden USD zu Buche schlagen.

Und dies sind lediglich die Highlights – es gäbe noch viel mehr über die Umsätze durch mobile Apps zu erzählen.

Lernen Sie weiter

In der nächsten Lektion betrachten wir den weltweiten App-Markt und beleuchten die wichtigsten regionalen Unterschiede.

Nächste Lektion