Erfolgreichste Apps

Search for any app

NINA

Publisher: Bundesamt fuer Bevoelkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Preis: Gratis
Bewertung:

App Ranking-Verlauf

Der Ranking-Verlauf zeigt an, wie beliebt NINA im Deutschland.

App Store ist und wie sich dieser Wert im Lauf der Zeit entwickelt hat. Sie können das Abschneiden von NINA tages- und stundengenau für verschiedene Länder, Kategorien und Geräte nachverfolgen.

Jetzt gratis registrieren und noch mehr erfahren!

App Store-Optimierung

Ermitteln Sie perfekte Keywords für sämtliche Apps da draußen und finden Sie heraus, wie sich die Position einer App für die maßgeblichen Keywords im Laufe der Zeit verändert.

App-Rezensionen und -Bewertungen

Sammeln Sie wichtiges Nutzer-Feedback, indem Sie App-Rezensionen und -Rankings analysieren. Suchen Sie nach Version, Land und Zeitraum, um Bugs aufzuspüren, Vorschläge umzusetzen und Ihre App zu verbessern.

Empfehlungen

Finden Sie heraus, wann und wo Apps in den unterschiedlichen App Stores an einem Tag, in einem Land, auf einem Gerät oder in einer Kategorie gelistet waren.

App-Beschreibung

Die Warn-App NINA (Notfall-Informations- und Nachrichten-App) warnt Sie deutschlandweit vor Gefahren, auf Wunsch auch für Ihren aktuellen Standort. Bei Fragen oder Problemen stehen wir Ihnen unter NINA@bbk.bund.de gerne zur Verfügung.

Technischer Ausgangspunkt für NINA ist das modulare Warnsystem des Bundes (MoWaS). Dieses wird vom BBK für bundesweite Warnungen des Zivilschutzes betrieben. Seit 2013 können auch alle Lagezentren der Länder und viele bereits angeschlossenen Leitstellen von Städten und Kommunen das Warnsystem nutzen (http://www.bbk.bund.de/DE/NINA/Warnung/Warnung.html).

HINWEIS: nicht überall sind auch Warnmeldungen zu lokalen Ereignissen erhältlich. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Landkreis oder Ihrer Stadt, welche Möglichkeiten zur Warnung der Bevölkerung dort eingesetzt werden.

Mit NINA erhalten Sie:
• Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes mit Handlungsempfehlungen
• Wetterwarnungen des DWD (deutschlandweit für alle Landkreis und Städte)
• Hochwasserinformationen (deutschlandweit auf Bundeslandebene)
• allgemeine Notfalltipps, damit Sie sich und andere vor möglichen Gefahren schützen können.

Mit NINA können Sie Orte auswählen, für die Sie Warnmeldungen erhalten möchten. Diese werden in der Übersicht „Meine Orte“ angezeigt. Im Einstellungsmenü können Sie festlegen, bei welcher Warnstufe Sie per Push-Benachrichtigung informiert werden sollen. Optional können Sie auch Warnmeldungen für Ihren aktuellen Standort erhalten. Dabei werden keine Standortdaten auf unseren Servern gespeichert. Bitte beachten Sie: Um standortbezogene Warnungen korrekt darstellen zu können, muss NINA Ihren Standort bestimmen können. Bei schlechtem Empfang kann es zu fehlerhaften Anzeigen kommen.

Das Gefahrengebiet einer Warnmeldung kann in der Kartenansicht angezeigt werden. Die Hochwasserinformationen werden aktuell nur auf Bundeslandebene herausgegeben. In der Karte werden alle vorliegenden Warnmeldungen angezeigt, auch wenn Sie den Ort nicht ausgewählt haben.

Die Notfalltipps enthalten Empfehlungen zu Themen wie Hochwasser, Unwetter, Stromausfall, Feuer und besondere Gefahrenlagen. Informieren Sie sich, wie Sie sich auf solche Ereignisse vorbereiten können. Ebenso finden Sie Verhaltenshinweise für den Fall, dass Sie von einem Ereignis betroffen sind. Mit den praktischen Checklisten können Sie gleich loslegen.

Hinweise zu den Berechtigungen in der App:
Daten speichern: Die App verfügt über einen Offline-Modus, um auch bei mangelnder Internetverbindung (nach dem erstmaligen Download) Zugriff auf die Notfalltipps und bereits vorhandene Warnungen und Informationen zu ermöglichen. Dazu ist es erforderlich, die Offline-Inhalte im Dateisystem anzulegen. Die App liest keinerlei weitere Daten von Ihrem Gerät aus.

Eigener Standort: Warnmeldungen für Ihren aktuellen Standort sind nur bei Nutzung von GPS, WLAN und anderen Geolokalisierungsdiensten möglich. Haben Sie diese Dienste auf Ihrem Gerät deaktiviert, können Sie keine standortbezogenen Warnmeldungen erhalten.

Sie haben Fragen zur Warn-App NINA oder möchten uns Ihr Feedback geben? Dann wenden Sie sich bitte an nina@bbk.bund.de. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter http://www.bbk.bund.de/NINA.

Wichtig:
Warnungen und Informationen können Sie nur mit einer Datenverbindung (per WLAN oder mobil) empfangen. Verfügt Ihr Gerät über keine Datenverbindung, wird der letzte auf dem Gerät gespeicherte Stand angezeigt.

Warnmeldungen für Ihren Standort können nur korrekt angezeigt werden, wenn die App im Hintergrund liegt, also nicht geschlossen ist. Nach Aussage von Apple können einzelne Apps aber auch vom Betriebssystem geschlossen werden. Dies ist nicht vorhersehbar und auch nicht kontrollierbar. Dadurch können wir nicht garantieren, dass jede standortbezogene Warnung auch wirklich auf dem Gerät angezeigt wird.

Die fortwährende Nutzung von GPS im Hintergrund kann die Lebensdauer des Akkus stark verringern.

App Store-Optimierung

Welche Wörter werden bei der Suche nach einer App verwendet? Die richtigen Keywords können dazu beitragen, dass eine App öfter gefunden wird, wodurch wiederum die Download-Zahlen und der Umsatz steigen. App Annie verfolgt Millionen von Keywords, wodurch Sie mehr Downloads für Ihre App generieren und ermitteln können, welche Keywords Ihre Konkurrenten nutzen.

App-Rezensionen und -Bewertungen

Erfahren Sie, was Benutzer von NINA halten, indem Sie die Rezensionen lesen und die Bewertungen anzeigen.

2.6

2928 Bewertungen

App schon wieder nicht aktuell

Was nützt die App eines Bundesamtes, wenn sie am Montag einer Woche nicht die Gesetzgebung vom Freitag letzter Woche enthält. Da kann nicht erwarten, dass das Erforderliche auch Tun.Empfehlung: Kontakte mit 2 Haushalten und 5 Personen obwohl die Inzidenz mit >200 angegeben wird.Einfach schade😟😫

25 Apr 2021

Unpassende Sirenen, verschwundene Warnungen

Der Ortsbezug und die Benachrichtigungen zu Gefahren klappen, dafür drei Sterne. Die Sirene bei jeder Information, Entwarnung und beim Öffnen der App ist allerdings ein klarer Missbrauch, siehe die Geschichte vom Jungen, der Wolf ruft. Außerdem wird beim Tippen auf eine Benachrichtigung zwar die App geöffnet, aber dort ist dann auch nach Aktualisierung nichts darüber zu sehen.

26 Apr 2021

Meldungen regional sehr unterschiedliche Aktualität

Die Meldungen kommen wenn die Ursache nicht mehr aktuell ist.Auch sind die Meldungen regional mehr oder weniger aktuell.BaWü sehr aktuell, Niedersachsen kaum aktuell oder überhaupt keine Aktualisierung.Man kann nur hoffen, dass man die App nicht braucht. Das alte UKW Radio war verlässlicher :-(

26 Apr 2021

Countdown inzididenzwert

Einen Countdown für den Inzidenzwert wäre hilfreich damit man nicht selbst eine Strichliste führen muss wie lange der Wert schon unter Hundert ist .

26 Apr 2021

Informationen Politik

Ich habe die App als Warninstrument für Unwetter, Naturkatastrophen und Unfalle/Großbrände gesehen und nicht als Information-Zentrum welcher Politiker welchen Kongress besucht.

03 Mai 2021

Erfahren Sie mit App Annie alles über Millionen von Apps und die Entwicklungen in der App-Branche.