Kunden

FDG

App-Umsätze mit App Annie Analytics effizient zusammenführen

Branchen:

Entertainment, Games

Hauptsitz:

München

Beliebteste App:

Banana Kong

Erfahren Sie mehr über App Annie Intelligence

Hintergrund

FDG Entertainment ist ein Publisher von Mobile Games, der sich mit unterhaltsamen, einfallsreichen und fesselnden Titeln einen Namen gemacht hat. Das neunköpfige Team mit Sitz in München bringt seit 2002 Spiele heraus. Kurz nach Veröffentlichung des iPhones kehrte das Unternehmen Feature Phones den Rücken und wandte sich den neuen Smartphones zu. Heute entwickelt FDG Spiele für Mobiltelefone, Konsolen und mehr. Das Kerngeschäft bildet jedoch der schnell wachsende Bereich Mobile Games.

Mitgründer und Executive Producer Philipp Döschl ist dabei für die unterschiedlichsten Aspekte der Spieleentwicklung verantwortlich. Wenn es um Spiele und die damit verbundenen Geschäftsmodelle geht, vertritt er seine eigenen, ganz klaren Ansichten. „Wir bei FDG Entertainment folgen schon immer der Devise, in erster Linie die bestmöglichen Spiele zu entwickeln. Die Monetisierung folgt dann ganz von allein“, erklärt er. Die meisten der von FDG Entertainment herausgegebenen Spiele sind mit Vorlaufkosten verbunden. Doch seit Kurzem hat das Unternehmen damit begonnen, auch kostenlose Spiele mit integrierter Werbung anzubieten. Seit beliebte Spiele wie „Banana Kong“ und „Cover Orange: Journey“ Geld durch Werbung einbringen, haben sich die Einnahmen deutlich erhöht. Ebenso die Menge an Daten, die das Unternehmen überwachen muss.

Apps organisieren und optimieren

Derzeit hat FDG Entertainment fünf Anzeigenplattformen in mehreren seiner Apps integriert. Jede dieser Plattformen verfügt über ihr eigenes Dashboard mit individuellen Berichten für jede App, jedes Land, jede Kategorie und jeden Store. In der Anfangszeit war die Menge der Daten noch überschaubar. Doch mit zunehmenden Einnahmen aus dem Anzeigengeschäft erhöhte sich auch die Komplexität. Das Team von FDG Entertainment entwickelte ein internes System, mit dem es seine Werbeausgaben für die Rechnungslegung verfolgte. Es war jedoch kaum für die tagesaktuelle Überwachung der durch Anzeigen generierten Einnahmen geeignet. Das System war ganz auf die Erfassung von Verbindlichkeiten ausgerichtet. Werbeeinnahmen und App-Umsätze konnten damit nur gemeinsam gemessen werden, wenn man die Daten manuell in eine große, schwerfällige Tabelle eingab.

Jeden Tag musste Döschl eine lange Liste an Berichten generieren, um die Gesamtumsätze aller Apps zu bestimmen. Je nach Detailgrad des Berichts musste er oft manuell Berichte aus mehreren Anzeigenplattformen und App Stores ziehen. Anzeigenplattformen konnten bis zu einem gewissen Grad für Berichte herangezogen werden. Aber er suchte verzweifelt nach einer Lösung, mit der die Einnahmen aus Anzeigen und Apps gemeinsam verfolgt werden konnten. „Die Dashboards von Anzeigenplattformen sind wirklich hilfreich, wenn man Echtzeitdaten benötigt. Aber für die Anzeige kumulativer App-Umsätze gab es einfach keine Tools auf dem Markt“, erklärt Döschl. Dann veröffentlichte App Annie Advertising Analytics. Ein Tool, über dessen Dashboard Nutzer die Umsätze all ihrer Apps über mehrere Anzeigenplattformen hinweg überwachen können. Für Döschl bedeutete es, dass er sich endlich wieder derSpieleentwicklung widmen konnte, anstatt sich mit der Bearbeitung von Tabellen herumzuschlagen.

„Meine App-Store-Daten habe ich zuvor auch schon täglich mit App Annie geprüft. Doch seitdem Anzeigenplattformen ebenfalls unterstützt werden, ist App Annie die erste Adresse für mich, wenn es um zuverlässige Daten geht.“ – PHILIPP DÖSCHL, MITGRÜNDER UND EXECUTIVE PRODUCER, FDG ENTERTAINMENT

Wie FDG Analytics nutzt

Dank App Annie Advertising Analytics kann FDG jetzt Anzeigenplattformen, Downloads und Umsatzkennzahlen über eine einzelne Plattform verfolgen, ohne dafür ein SDK zu seinen Apps hinzufügen zu müssen. „Meine App-Store-Daten habe ich zuvor auch schon täglich mit App Annie geprüft. Doch seitdem Anzeigenplattformen ebenfalls unterstützt werden, ist App Annie die erste Adresse für mich, wenn es um zuverlässige Daten geht.“ Anstatt für jeden App Store und für jede Anzeigenplattform von Fenster zu Fenster springen zu müssen, kann Döschl jetzt jederzeit schnell und einfach plattformübergreifende Anzeigenverkäufe und -umsätze ermitteln. Die gesamte App Annie Analytics-Plattform bietet FDG eine nahtlose, integrierte Lösung, die es dem Unternehmen ermöglicht, sich auf seine In-Session-Erweiterungspläne zu konzentrieren und diese auf fundierte, gut informierte Entscheidungen zu stützen.

Umsatz- und Wachstumszahlen an einem Ort erfassen

App Annie Analytics ermöglicht es FDG Entertainment, sich weniger dem Zusammenführen von Daten und wieder mehr dem Entwickeln von Spielen zu widmen. Indem FDG Entertainment alle seine Daten zu App Stores und Anzeigenplattformen über ein Dashboard im Blick hat, spart das Unternehmen jährlich mehr als 250 Arbeitsstunden und macht kostbare Ressourcen frei. Seine gesamte Monetisierungsstrategie lässt sich einfach und problemlos über ein einzelnes Dashboard überwachen und optimieren. Mit dem Ergebnis, dass FDG seinen Nettoprofit im vergangenen Jahr durch Werbeeinnahmen um 50 Prozent steigern konnte.

Das Grundprinzip von App Annie Analytics besteht darin, Entwicklern wie Nicht-Entwicklern Tools und Daten zur Verfügung zu stellen, die für effiziente Geschäftsabläufe sorgen. So können sich Unternehmen voll und ganz auf die Herstellung großartiger Apps konzentrieren. Die Geschäftsmodelle der Mobile-Branche entwickeln sich ständig weiter. App Annie liefert dafür die richtigen Analyse-Tools, um genau die Systeme im Blick zu behalten, die für den Unternehmenserfolg wichtig sind.

Loslegen

Sie haben eine App? Mit App Annie behalten Sie Ihre Umsätze in den App Stores im Blick.

Weitere Erfolgsstorys von Kunden

Sky Betting

Sky Betting & Gaming setzt App Annie ein, um Vergleiche mit Mitbewerbern anzustellen und sie zu übertreffen

Coca-Cola

Coca-Cola nutzt App Annie, um den Kunden ein optimales Erlebnis bieten zu können

Outfit7

Outfit7 maximiert mit Hilfe von App Annie sein globales Mobile Wachstum