Blog

Blog durchsuchen

Neues von App Annie

App Annie eröffnet neue Büros in Europa: Berlin und Paris

App Annie

 

Das App-Geschäft wächst weltweit, und dies gilt natürlich auch für Europa. Angesichts der europaweit zunehmenden Nachfrage nach mobilem Banking und der starken Umsätze im Mobile Gaming-Bereich in Deutschland freuen wir uns, die Eröffnung von zwei neuen App Annie-Büros in Berlin und Paris anzukündigen.

App Annie Berlin befeuert Einblicke in die Mobilmärkte Mitteleuropas und Russlands

Martje Abeldt übernimmt für App Annie das deutsche Büro als Gebietsleiter Mitteleuropa. Das Berliner Büro von App Annie bringt frischen Wind in die mobilen App-Märkte in Mitteleuropa – insbesondere für den deutschen Markt – und in Russland.

Martje Abeldt wird Gebietsleiter Mitteleuropa und Russland

„App Annie sitzt nun im Herzen des App-Ökosystems auf dem deutschen App-Markt und ist eine unverzichtbare Quelle für Einblicke in die Trends, die dort das Wachstum bestimmen. Alle heutigen Unternehmen sind im digitalen Zeitalter angekommen und sind sich der Bedeutung des App-Kanals für zukünftiges Wachstum bewusst. Ich freue mich darauf, diese Unternehmen an der Spitze des deutschen Teams unterstützen zu dürfen“, sagte Martje Abeldt, Gebietsleiter Mitteleuropa und Russland bei App Annie.

App Annie Paris unterstützt lokale französische App-Entwickler

Thierry Guiot übernimmt das französische App Annie-Büro als Gebietsleiter Südeuropa. Die Zweigstelle in Paris verschreibt sich der Unterstützung von App-Entwicklern und -Publishern in Frankreich – dem momentan drittgrößten App-Markt in Kontinentaleuropa – und in Südeuropa.

Thierry Guiot wird Gebietsleiter Südeuropa

„App Annie bedient schon lange den französischen Markt, doch die wachsende Nachfrage durch lokale Unternehmen nach Einblicken in den App-Markt hat nun dazu geführt, dass wir direkt vor Ort Unterstützung leisten. Wir freuen uns riesig auf die Arbeit in unseren neuen Büros mitten in Paris und in unmittelbarer Nachbarschaft der führenden App-Publisher“, sagte Thierry Guiot, Gebietsleiter Südeuropa bei App Annie.

Der wachsende Einfluss Europas auf das Ökosystem der mobilen Apps

Mit gemeinsam über 40 Jahren Praxiserfahrung auf dem Feld des internationalen Business Developments bereichern Guiot und Abeldt App Annie mit fundierten Kenntnissen des Mobilsektors und mit Erfahrung in der strategischen Entwicklung von multinationalen Großunternehmen und Startups.

„Unsere Expansion in Europa geht Hand in Hand mit der wachsenden Bedeutung dieser Region auf dem globalen App-Markt. Besonders in Deutschland und Frankreich, dem zweit- bzw. drittgrößten App-Markt in Europa, beobachten wir eine Vielzahl neuer App-orientierter Unternehmen, die den App-Kanal als Wachstumsmotor nutzen möchten. Guiots und Abeldts Business Development- und Strategie-Expertise wird uns entscheidend dabei helfen, weiterhin solide und innovative Lösungen für Unternehmen anzubieten, die den App-Markt analysieren müssen“, ergänzte Olivier Bernard, VP EMEAR bei App Annie.

Neue deutsche und französische Websites

Im Zuge der Eröffnung zweier neuer Büros in Europa werden auch die Website und der Blog von App Annie für die Zukunft gerüstet. Auch die vollständig ins Deutsche und Französische lokalisierten Versionen von App Annie werden die gewohnt hervorragenden Market Insights und Berichte bieten. Wenn Sie Ihren Standort in einer dieser Regionen haben, folgen Sie unserem Blog, um über zukünftige Neuigkeiten zur Lokalisierung auf dem Laufenden zu bleiben.

Besuchen Sie App Annie bei Decode

App Annie Decode ist unterwegs nach Europa, um Insights zur Nutzerakquise, Monetisierung und Wettbewerberanalyse vorzustellen. Besuchen Sie uns in Berlin am 10. November und in Paris am 12. November. Bis dahin folgen Sie uns auf Twitter, um auf dem Laufenden zu bleiben.

2015 M11 4

Neues von App Annie

Verwandte Blog-Posts