Blog

Blog durchsuchen

Market Data

So können Fluglinien-Apps die Interaktionen verbessern

App Annie

Fluglinien-Apps bieten bereits effektive und beliebte Services für Flugreisende. Sie könnten allerdings die 24/7-Verfügbarkeit von Apps noch besser nutzen und Nutzerinteraktionen durch zusätzliche Features und Services verbessern.

Fluglinien-Apps heben ab

In unserem letzten Bericht zur Reisebranche haben wir die schnelle Akzeptanz von Apps bei europäischen Fluglinien hervorgehoben. Die durchschnittliche Anzahl von aktiven Nutzern für die Top-Apps der europäischen Fluglinien haben sich 2016 gegenüber 2014 fast verdreifacht. Daraus schließen wir, dass mobile Apps ein neues Feld für den Wettbewerb unter den Fluglinien geworden sind.

Vor diesem Hintergrund haben wir den Ist-Zustand der europäischen Fluglinien-Apps und die mutmaßlichen Zukunftschancen beleuchtet.

Haben Fluglinien-Apps Premium-Status verdient?

RyanAir Cheap Flights ist die meistgenutzte Fluglinien-App in Europa, was angesichts der enormen Passagierzahlen von RyanAir wohl wenig überraschend ist. In der Tat gehören die drei meistverwendeten Fluglinien-Apps in Europa den Top 3 der europäischen Fluglinien nach IATA-Passagierzahlen.

 

Dieser Zusammenhang zwischen Passagierzahlen und App-Nutzung legt den Schluss nahe, dass die Nutzungszahlen von Fluglinien-Apps auf die aktuelle Kundenzahl der jeweiligen Fluglinie begrenzt ist. Eine Reihe von App-Features zählen mittlerweile branchenweit zum Standard – die meisten bieten Service vom Ticketkauf bis zum letztlichen Aussteigen am Zielflughafen.

HERUNTERLADEN

 

2017 M05 30

Market Data
Mobile App Strategy

Verwandte Blog-Posts