Blog

Blog durchsuchen

Mobile App Strategy

Fast-Follow Apps: Was steckt dahinter und wo sind sie erfolgreich

App Annie Research

Fast-follow Apps finden großen Anklang auf dem asiatischen Mobilmarkt

Selbst in der App-Branche ist Nachahmung die aufrichtigste Form der Schmeichelei. Beliebte Apps wie Pokémon GO und Clash Royale mussten beobachten, dass in anderen Teilen der Welt fast identische Apps auftauchten. Diese Fast-follow Apps ziehen Aufmerksamkeit, und damit auch einen nicht unerheblichen Anteil der Nutzergruppen vom Original ab. Wir haben untersucht warum Fast-follow Apps - allgemein auch als „Klon-Apps“ bezeichnet - entwickelt werden, welche App-Märkte besonders anfällig sind, und wie Sie die Auswirkungen solcher Apps minimieren können, wenn Sie selbst Publisher einer extrem beliebten App sind.

Nachmacher-Apps nehmen Fahrt auf

Fast-follow Apps tauchen aus verschiedenen Gründen auf - und locken Nutzer an, die sonst das Original heruntergeladen hätten:

  • Ungeduld: Bei der Erstveröffentlichung sind viele Apps nur in wenigen Ländern verfügbar. Das schürt Ungeduld bei potenziellen Nutzern in anderen Ländern. (Man denke hierbei an Pokémon GO.)
  • Mangel an Wissen zum Thema Lokalisierung: Manchmal wird eine App zwar in einem bestimmten Markt veröffentlicht, mangelnde Lokalisierung kann den Nutzer trotzdem verprellen. Nimmt ein Publisher sich nicht die Zeit, eine App (sowohl in Bezug auf Text als auch auf Funktionen) mit Bedacht an den jeweiligen Markt anzupassen, verlieren Nutzer möglicherweise das Interesse daran, die App zu installieren. Das wiederum eröffnet Entwicklern vor Ort die Gelegenheit, einen Fuß in die Tür zu bekommen und Gewinn mit einer ähnlichen App zu machen.
  • Mögliche Partnerschaften mit Publishern vor Ort übersehen: Analog zur Lokalisierung können Publisher in einem Teil der Welt sehr bekannt sein, und im anderen total unbekannt. Möglichkeiten für Partnerschaften mit zuverlässigen lokalen Publishern zu ignorieren könnte einen Rückgang der App-Durchdringung zur Folge haben.
  • Keine Durchdringung mit beliebten Apps: Wenn Sie es versäumen, Partnerschaften mit wichtigen Apps einzugehen (von denen einige mittlerweile als komplette Plattformen angesehen werden), kann sich das deutlich auf die Akzeptanz Ihrer App auswirken. In Japan beispielsweise wird ein mobiles Spiel das nicht in LINE integriert ist die Reichweite und Zugänglichkeit einer App deutlich verringern.

Fast-follow Apps, die deutlichen Eindruck hinterlassen haben

Der Großteil der Nachmacher-Apps ist im Spielebereich zu finden, erobert jedoch zunehmend auch die verschiedensten anderen Kategorien der App-Stores. Es überrascht daher nicht, dass sehr schnell eine Nachahmer-App für Pokémon GO auftauchte. Die Original-App wurde nur in bestimmten Ländern veröffentlicht, aber alle wollten sie haben. Um die Nachfrage in China zu bedienen brachten Entwickler nach kürzester Zeit City Spirit Go mit ähnlicher Erweiterter Realität (AR) Technologie und den wichtigsten Spielelementen auf den Markt. In den meisten westlichen Ländern gehört Snapchat mittlerweile fest zum Alltag zahlreicher Millennials. In asiatischen Ländern ließ der Erfolg jedoch auf sich warten. Die südkoreanische App SNOW sprang auf den Zug auf und entwickelte lokalisierte Filter und Sticker die für asiatische Märkte attraktiver wirkten.

SNOW

Snapchat

Die Funktionen von SNOW (oben) entsprechen denen von Snapchat (unten), zeigen aber, wie deutlich sich das ästhetische Empfinden in den App-Märkten unterscheiden kann.

SNOW ist besonders beliebt in Japan, Korea und China, und hat es dort in die Top 10 Apps insgesamt geschafft. Lokalisierung und eine Orientierung an kulturellen Besonderheiten sind wichtig für den Erfolg einer App in einer neuen Region. Mit Hilfe von Usage Intelligence von App Annie haben wir uns demografische Erkenntnisse einmal näher angeschaut. Sowohl SNOW in Südkorea als auch Snapchat in den Vereinigten Staaten sprechen vermehrt eine weibliche Nutzergruppe zwischen 25 und 44 Jahren an. Das lässt die Vermutung zu, dass ähnliche Kernelemente auch ähnliche Nutzergruppen ansprechen.

 

Screen Shot 2016-08-18 at 12.29.10

SNOW hält sich in Asien im oberen Bereich der Charts, konnte den Erfolg aber bisher nicht auf die Vereinigten Staaten übertragen.

Der Trend, dass asiatische Apps westliche Apps anpassen und neu interpretieren damit sie besser den lokalen kulturellen Vorlieben entsprechen geht weiter. Für slither.io, Clash Royale und sogar für Tinder tummeln sich mittlerweile Nachahmer-Apps in den Stores. Indem sie blitzschnell Apps mit ähnlichen Funktionen entwickelten konnten asiatische Publisher mit bewährten App-Konzepten neue Nutzergruppen erschließen.

So halten Sie Ihre App einzigartig

  • Standort, Standort, Standort: Fast-follow Apps tauchen vornehmlich im asiatischen Raum auf. Wenn Sie eine Veröffentlichung in einem dieser Länder planen sollten Sie massiv in Teams vor Ort investieren die mit der Kultur vertraut sind um herauszufinden, was dort in Bezug auf ästhetische Vorstellungen und Funktionen und Inhalte funktioniert - und was nicht. Überlegen Sie, wie Ihnen Partnerschaften für den Vertrieb mit Publishern vor Ort nutzen könnten um so hoffentlich die Gefahr zu verringern, dass ein anderer Anbieter seine Gelegenheit wittert.
  • Timing ist alles: Wenn Sie eine Erstveröffentlichung planen sollten Sie versuchen, diese gleichzeitig oder zumindest kurz hintereinander in anderen Kernmärkten durchzuführen (insbesondere, wenn diese in Asien liegen) um Wettbewerber von der Nachahmung Ihrer App abzuhalten.
  • Seien Sie anders: Nutzen Sie Funktionen oder überzeugendes intellektuelles Eigentum die nicht leicht zu reproduzieren sind um sich von der Masse abzuheben und die Bekanntheit der Marke und Loyalität zu steigern. Das Beispiel Pokémon GO zeigt, dass andere Publisher das Spiel zwar nachahmen können, ohne Lizenzrechte auf das intellektuelle Eigentum bleiben die Nachahmer jedoch trotzdem eher blass.

Die besten Lokalisierungstaktiken werden andere jedoch nicht davon abhalten, eine App zu entwickeln die fast genauso ist wie Ihre. Das einzige Patentrezept um die Entwicklung und den Erfolg einer Klon-App zu verhindern ist Innovation. Wenn Sie Ihre Angebote weiterhin abwechslungsreich gestalten und ein erstklassiges Nutzererlebnis (UX) bieten hilft das dabei, Ihre App von denen abzuheben die Sie einfach nur nachahmen.

Mehr Schwung für Ihr App-Geschäft

Abonnieren Sie unsere wöchentliche Übersicht und erhalten Sie Zugang zu weiteren Berichten über die App-Branche, Konferenz-Updates und Leitfäden.

Sie wollen Ihr App-Geschäft ausbauen? Beobachten Sie mit App Annie Intelligence die Performance von Millionen Apps weltweit. Fordern Sie heute noch eine Demo an.

2016 M08 19

Mobile App Strategy
Top and Trending Apps

Verwandte Blog-Posts